Geistliche Vokalmusik des Barock
Geistliche Vokalmusik des Barock
(2 Bände)
Herausgegeben von Wolfgang Hochstein
 
2 Bände mit zusammen 689 Seiten, 74 Abbildungen und 123 Notenbeispielen. Geb. mit Schutzumschlag.
(Handbuch der Musik des Barock 2)
ISBN 978-3-89007-872-4
 
216,00 €
Im Barock erlebte die geistliche Vokalmusik eine einzigartige Blüte mit einer erstaunlichen Vielfalt an Gattungen und einer fast unüberschaubaren Zahl an Werken. Dieser Epoche geradezu überbordender Produktivität widmet sich der neue, von Wolfgang Hochstein herausgegebene Doppelband, der auf dem Buchmarkt seinesgleichen sucht. Noch nie wurde die enorme Vielfalt der kirchenmusikalischen Gattungen des Barock derart umfassend beleuchtet.

Nach einem einleitenden Teil über die konfessionelle Situation in Europa nach der Reformation mit den Gottesdienstformen in den verschiedenen Kirchen und mit den jeweiligen Trägern der Musikausübung werden die Entwicklungen und Besonderheiten der kirchenmusikalischen Gattungen im Zeitraum zwischen etwa 1600 und 1750 detailliert dargestellt und veranschaulicht. Berücksichtigt wird dabei nicht nur das gesamte Spektrum der christlichen Kirchen – neben den großen Konfessionen z.B. auch die anglikanische oder die orthodoxe Kirche –, sondern auch die Musik im jüdischen Gottesdienst. Eingestreute Porträts wichtiger Protagonisten der vorgestellten Gattungen schaffen eine zusätzliche Erzählebene und runden, zusammen mit dem umfangreichen Anhang, dieses einzigartige Handbuch ab.

Inhaltsverzeichnis Teilband 1

Inhaltsverzeichnis Teilband 2
×