Carl Philipp Emanuel Bach und seine Zeit
Carl Philipp Emanuel Bach und seine Zeit
Von Siegbert Rampe
 
659 Seiten
(Große Komponisten und ihre Zeit 1)
ISBN 978-3-89007-838-0
 
44,80 €
Eine wissenschaftlich fundierte Darstellung zu Leben und Werk des berühmtesten Bach-Sohns war auch im Jahr seines 300. Geburtstages noch ein dringendes Desiderat, dessen sich nun Siegbert Rampe mit seinem neuen Buch annimmt. Nicht nur wird Carl Philipp Emanuels überragende, aber gleichzeitig bislang viel zu wenig gewürdigte Rolle für die Entwicklung der Tasten- und Kammermusik erstmals umfassend beleuchtet. In einem völlig neuen Erklärungsansatz gelingt dem Autor darüber hinaus der überzeugende Nachweis, dass die gesamte Wiener Klassik auf C. Ph. E. Bach zurückgeht und sich aus seiner Musik entwickelt hat. Das Buch, das auch den Kontext zum Rest der Bach-Familie herstellt, gelangt dabei zu höchst spannenden neuen Erkenntnissen über diesen großen Unbekannten der Musik des 18. Jahrhunderts.
×