Musiktheorie
Musiktheorie
Hrsg. von Helga de la Motte-Haber und Oliver Schwab-Felisch
 
524 Seiten mit 99 Abbildungen und Tabellen. Geb.
(Handbuch der Systematischen Musikwissenschaft 2)
ISBN 978-3-89007-563-1
 
98,00 €
Musiktheorie kann als Handwerkslehre oder als Theorie der Musik verstanden werden. Im Rahmen einer Systematischen Musikwissenschaft ist das zweitgenannte Verständnis angemessen. Damit wird der Anspruch erhoben, möglichst zeitübergreifende Fundierungen der Musik aufzuzeigen, die metaphysische Spekulationen, mathematische Abstraktionen, physikalische Begründungsversuche sowie solche durch die kognitiven Wissenschaften und durch Sprachanalogien umfassen. Problemstellungen der Satztechnik werden dabei durchaus berührt, auch in einzelnen Kapiteln wie »Akkord versus Linie« in neuartiger Weise angesprochen. Den wichtigsten musiktheoretischen Systemen sind jeweils einzelne Kapitel gewidmet. Ein Schwerpunkt dieses Bandes liegt bei der Vermittlung jener Theorien, die erst in jüngster Zeit entwickelt wurden.

Leseprobe (PDF)
×