Helmut Lachenmann und seine Zeit
Helmut Lachenmann und seine Zeit
Von Jörn Peter Hiekel
 
Ca. 500 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Notenbeispielen. Geb.
(Große Komponisten und ihre Zeit 18)
ISBN 978-3-89007-809-0
 
46,80 € Ca.-Preis
Erscheint vorauss.im Herbst 2022.
Helmut Lachenmann gehört seit langem zu den prägenden Persönlichkeiten der Gegenwartsmusik, seine Werke werden weltweit gespielt, ihr Rang steht außer Frage. Die Monographie Helmut Lachenmann und seine Zeit zeigt auf der Basis eingehender Quellen- und Werkbetrachtungen, dass der Weg des Komponisten einerseits konsequent ist, aber die im Laufe von mehr als 60 Jahren entstandenen Werkkonzeptionen andererseits doch von signifikanten Differenzen, Prozessen der Öffnung sowie Neuansätzen getragen sind. Lachenmanns Schaffen weist dabei, obgleich es mit guten Gründen als höchst originell angesehen werden kann, vielerlei Resonanzen und Reflexionen anderer kompositorischer Ansätze sowie von verschiedenen philosophischen Positionen auf. Und es vermittelt in gleichermaßen elementarer wie exemplarischer Weise, was die Idee einer existenziellen Erfahrung von Kunst innerhalb des breiten Spektrums der heutigen Gesamtkultur bedeuten kann.