Bernd Alois Zimmermann und seine Zeit
Bernd Alois Zimmermann und seine Zeit
Von Jörn Peter Hiekel
 
420 Seiten mit 20 Notenbeispielen und Abbildungen. Geb.
(Große Komponisten und ihre Zeit 35)
ISBN 978-3-89007-808-3
 
39,80 €
Erst in jüngerer Zeit ist die musikhistorische Bedeutung von Bernd Alois Zimmermann (1918–1970) wirklich erkannt worden. Und Gleiches gilt für den Facettenreichtum seiner Werke. In diesem Buch geht es darum, beides auf der Basis neuer Forschungen zu vertiefen. Zugleich wird an diesem exemplarischen Fall eine überaus spannende Phase der neueren Musikgeschichte reflektiert, deren Betrachtung früher allzu oft von Pauschalurteilen geprägt war. Zimmermann, der – wie kaum ein anderer bedeutender Komponist dieser Zeit – von Erfahrungen mit Literatur, Malerei, Filmen sowie verschiedenen Theaterformen geprägt wurde, steht mit seinem Schaffen für eine Auffassung von Musik, die sich von jeder Eindimensionalität auf höchst fruchtbare Weise entfernt.
×