Jean-Baptiste Lully und seine Zeit
Jean-Baptiste Lully und seine Zeit
Von Antonius Adamske
 
Ca. 400 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Notenbeispielen. Geb.
(Große Komponisten und ihre Zeit 18)
ISBN 978-3-89007-817-5
 
37,80 € Ca.-Preis
Erscheint voraussichtlich 2022.
Ohne Zweifel kann Jean-Baptiste Lully als einer der einflussreichsten Komponisten des 17. Jahrhunderts bezeichnet werden, selbst über seinen Tod hinaus. Anders als viele Vertreter des italienischen und deutschen Nationalstils ist Lully in der deutschsprachigen Literatur jedoch bisher nur einem Leserkreis aus Kennern und Liebhabern bekannt.

Die vorliegende Biographie des Dirigenten, Organisten und Musikwissenschaftlers Antonius Adamske richtet sich an musikwissenschaftliche Amateure und Interpreten der Musik Lullys gleichermaßen. Sie vereint biographische Aspekte mit Kontextualisierungen zur Ästhetik französischer Barockmusik und zu deren gattungsgeschichtlichen Auswirkungen. Die musikalische Erfüllung der Representatio majestatis von Lullys wichtigstem Förderer, dem Roi soleil Ludwig XIV., wird beleuchtet, ebenso das faszinierend ausgeklügelte Ämtersystem der Bediensteten am französischen Königshof.
×