Musiktheorie 4/2018
Musiktheorie 4/2018
Popularisierung »klassischer« Musik
 
96 Seiten. Kart.
(Musiktheorie 2018/4)
 
26,80 €

Popularisierung »klassischer« Musik


Martin Tröndle
Eine Konzerttheorie

Beate Flath
Klassikfestivals als popkulturelle Hybrid-Events. Erkundungen an den Schnittstellen von Kulturmanagement, Kulturvermittlung und Event

Frauke Heß
Betreutes Hören? Zum Umgang mit ›Klassischer Musik‹ in pädagogischen Vermittlungszusammenhängen

Corinna Herr
»Pop-Appeal« oder mehr? Klassische Musik bei YouTube

Peter Moormann / Stefan Strötgen
Klassik für alle. Zur Markenpositionierung des Dirigenten Gustavo Dudamel

Michael Custodis
Meister des Details. Michael Kamens Fusion von Orchesterklang und Rockmusik