Mozarts Kirchenmusik, Lieder und Chormusik
Mozarts Kirchenmusik, Lieder und Chormusik
Herausgegeben von Thomas Hochradner und Günther Massenkeil
 
Papst Benedikt XVI. gewidmet. XIV/620 Seiten mit 42 Abb. und 48 Notenbeispielen sowie einem Werkverzeichnis. Geb.
(Das Mozart-Handbuch 4)
ISBN 978–3–89007–464–1
 
98,00 €
Der vorliegende Band hat das komplette Vokalschaffen Mozarts außerhalb der Oper und der Konzertarien zum Gegenstand, das in seiner Gesamtheit hier zum ersten Mal gebündelt behandelt wird. Der erste Teil enthält Beiträge zur Kirchenmusik im weitesten Sinne, d.h. sowohl zu den gottesdienstlich bestimmten (hauptsächlich) vokalen und (wenigen) instrumentalen Werken als auch zu den Oratorien samt den Bearbeitungen Händelscher Kompositionen. Teil II ist der weltlichen Vokalmusik unterschiedlicher Besetzungen sowie dem Sonderbereich der Freimaurermusik gewidmet.

Dank eines innovativen Konzepts erschließen sich dem Leser große Teilbereiche des Mozartschen Schaffens in einem neuen Licht: So kann der Band einerseits als Werkführer durch das gesamte kirchenmusikalische und Liedschaffen herangezogen werden, indem er die einzelnen Kompositionen umfassend behandelt. Andererseits werden in begleitenden Texten die historischen, geistlichen, liturgischen, musiktheoretischen und rezeptionsgeschichtlichen Kontexte so umfassend beleuchtet, daß ein faszinierendes Gesamtbild einer musikgeschichtlichen Epoche entsteht.

Mit Beiträgen von: Peter Ackermann, Klaus Aringer, Henning Bey, Wolfgang Bretschneider, Martin Brüske, Bernd Edelmann, Ulrich Haspel, Thomas Hochradner, Hans-Josef Irmen, Matthias Korten, Hartmut Krones, Michael Malkiewicz, Magda Marx-Weber, Günther Massenkeil, Peter Revers, Thomas Schipperges, Holger M. Stüwe, Thomas Synofzik, Johann Trummer, Ernst Wangermann
Presse

»Dieses [...] alle bisherigen Veröffentlichungen verarbeitenede, überprüfende und überbietende Kompendium über Mozarts Kirchenmusik ist für eine ernsthafte zukünftige Beschäftigung mit diesem Gegenstand unentbehrlich.«
Forum Musikbibliothek
×