Oratorium und Passion
Oratorium und Passion
(2 Bände)
Von Günther Massenkeil
 
Band 1: VIII/328 Seiten mit 56 Abb. und 64 Notenbeispielen und Tabellen, Band 2: VIII/328 Seiten mit 56 Abb. und 64 Notenbeispielen und Tabellen. Leinen mit Schutzumschlag. Leinen mit Schutzumschlag.
(Handbuch der musikalischen Gattungen 10)
ISBN 978-3-89007-133-6
 
256,00 €
Der erste Teilband enthält die Entwicklung des italienischen und lateinischen Oratoriums von den Anfängen im 17. Jahrhundert bis etwa 1730/1740 sowie des deutschen Oratoriums bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Ausführlich beschrieben wird zudem die Geschichte der Passionsvertonung in ihrer gottesdienstlichen und künstlerischen Hochblüte bis um 1600, deren Ende zeitgleich mit der Vorgeschichte des italienischen ist und in den Beginn des deutschen Oratoriums einmündet.

Teilband 2 befaßt sich mit der Oratoriengeschichte und den Passionsvertonungen des 19. und 20. Jahrhunderts in Deutschland und Frankreich, England und Italien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Oratorien der deutschen Romantiker.

Für beide Gattungen werden die Grundzüge der textlichen und musikalischen Gestaltung und die religionsgeschichtlichen Voraussetzungen untersucht. Ein besonderes Gewicht liegt auf dem konsequenten Nachweis der erhaltenen musikalischen Quellen.

Presse:
»[Günther Massenkeils] Handbuch [...] erweist sich als eine höchst anschauliche Darstellung, die nicht nur einem interessierten Laien, sondern gerade auch der spezialisierten Oratorienforschung einen gründlichen Überblick verschafft und eine Vielfalt an wichtigen Daten zur Verfügung stellt.«
Musik und Kirche
×