Die Sinfonie im 18. Jahrhundert
Die Sinfonie im 18. Jahrhundert
Von der Opernsinfonie zur Konzertsinfonie
Von Stefan Kunze
 
X/321 Seiten mit 71 Abb. und 73 Notenbeispielen. Leinen mit Schutzumschlag.
(Handbuch der musikalischen Gattungen 1)
ISBN 978-3-89007-125-1
 
128,00 €
Ein Handbuch über die Geschichte der Sinfonie im 18. Jahrhundert vorzulegen, kann als gewagtes, vielleicht auch verfrühtes Unternehmen erscheinen. In einigen Jahren dürfte die Sichtung und Erschließung der musikalischen Quellen so weit fortgeschritten sein, dass die Produktion sinfonischer Musik im 18. Jahrhundert in ihren Hauptzügen mehr oder minder lückenlos überschaut werden kann. Das bisher vorliegende Material ist jedoch bereits zum jetzigen Zeitpunkt eine solide und hinreichende Grundlage für zuverlässige Einsichten und Aussagen, die eine Gesamtdarstellung rechtfertigen.

Presse:
»Kunze verrät [...] auf Schritt und Tritt seine Souveränität; er hat uns mit vorliegender Publikation ein hervorragendes Standardwerk hinterlassen.«
Österreichische Musikzeitschrift

»Stefan Kunzes Geschichte der Sinfonie im 18. Jahrhundert [ist] eine Fundgrube für Praktiker [...], nicht nur für solche, die sich auf die Interpretation von ›alter Musik‹ spezialisiert haben.«
Das Orchester
×