Die großen deutschen Orchester
Die großen deutschen Orchester
Herausgegeben von Arnold Werner-Jensen
 
424 Seiten
ISBN 978-3-89007-867-0
 
58,00 €
Die deutsche Orchesterlandschaft ist in Dichte und Qualität weltweit einzigartig und zählt zweifellos zu den größten kulturellen Errungenschaften dieses Landes. Faszinierend ist die Vielzahl herausragender Klangkörper, die sich über die Jahrhunderte entwickelt haben und die bis heute das Musikleben enorm bereichern.

Mit diesem Buch lädt Arnold Werner-Jensen zu einer Reise zu den wichtigsten deutschen Orchestern ein, stellt ihre Geschichten und Traditionen vor und beschreibt ihre Besonderheiten in Repertoire und Klang.

Zahlreiche Interviews u.a. mit Chefdirigenten, Orchesterdirektoren und Musikern vervollständigen die Porträts und bieten spannende Einblicke in die Arbeitsweise der großen Orchester, die aktuelle Kulturpolitik und die Zukunft des Orchesterwesens in Deutschland. Praktische Informationen zu den Spielstätten, zu Programmschwerpunkten, Jugendarbeit u.v.m. ergänzen die umfassenden Darstellungen der einzelnen Orchester.
Presse

»[Das Buch] ist [...] ein Kompendium deutscher Aufführungshistorie und kristallisiert die Einzigartigkeit jedes Orchesters heraus. Liest man den aufwendig gestalteten Band von vorne bis hinten durch, ergibt sich obendrein ein detailreiches Gesamtbild der deutschen Orchesterlandschaft – mehr noch: der deutschen Orchestergeschichte.«
Crescendo

»beim Lesen [verfestigt sich] die Ahnung, hier einen neuen Klassiker in Händen zu halten. Denn dieses Buch ist mehr als ein wortreiches Zahlen- und Namenregister, es ist eine gründliche und kenntnisreiche Analyse unserer Orchesterlandschaft mit sehr viel bemerkenswerten Hintergrundinformationen.«
Rhein-Neckar-Zeitung

»[...]Werner-Jensens Top-Liste [ist] genau richtig besetzt – mit den Philharmonikern aus Berlin und München, mit den Radio-Orchestern aus Köln und Hamburg, mit den Traditionsorchestern aus Leipzig und Dresden. Und in Gesprächen auch mit Managern und Chefdirigenten wie Christian Thielemann lernt man die Geschichte und den unschätzbaren Wert einer einzigartigen, weil so vielfältigen Orchesterlandschaft kennen, die genau so erhalten bleiben muss.«
Rondo
×